Endspurt bei der Ergo-Chalenge des SRVN

Ein großes „Dankeschön“ an alle Organisatoren dieser Veranstaltung.

Das letzte von vier Rennen der Ergo-Challenge des SRVN wurde im Juli gefahren. In diesem Monat wurde in Anlehnung an die Ruder-Bundesliga über die Kurzstrecke von 350 m auf den Ergometern gesprintet.

Während Jan Hennecke in Dr. Dominic Imort aus Hankensbüttel in der Altersgruppe 2001-1980 den stärksten Gegner über alle Distanzen hatte, war es für Kilian Gysan Robert Lindemann aus Osnabrück in der Altersgruppe 2007.

Weiterlesen

Training trotz Coronakrise

Coronakrise, alle sportlichen Wettkämpfe sind tabu. Unsere Bootshäuser dürfen nicht betreten werden. Ab wann wieder auf dem Wasser trainiert werden kann und wann wieder Wettkämpfe ausgetragen werden dürfen, ist ungewiss. Wie überbrücken einige LRG-Ruderer diese Zeit, womit halten sie sich fit und wie läßt sich ein Teamgeist entwickeln, trotz Corona?

Heimtraining – Kilian auf dem Ergometer
Weiterlesen

LRG-Nachwuchsruderer erfolgreich in Emden

Bereits zum 9. Mal richtete am vergangenen Wochenende der Emder-Ruderverein den Talentecup für die Nordwestdeutschen Rudervereine aus.

Für die Nachwuchsruderer der Lingener-RG ist diese Veranstaltung mittlerweile eine Traditionsveranstaltung.

Mit Kilian Gysan und Ole Hilbers kämpften in Emden zwei Nachwuchsruderer der Lingener-RG erfolgreich um den Titel „Talentecup-Sieger 2019“.

Talentecup-Sieger 2019 knieend links Ole Hilbers daneben Kilian Gysan

Weiterlesen

Jan Hofschröer für die Wahl des Nachwuchssportlers nominiert

Im Rahmen der 38.Sportlerehrung des Landkreises Emsland wurde Jan Hofschröer für die Wahl zum Nachwuchssportler nominiert.  So kann abgestimmt werden, gerne die Stimme mehrfach abgeben :

per Telefonunter unter der Nr.: 01378 08 400 187 mit der Endziffer 02 

per SMS eine Nachricht mit der Kennungmobil wahl 02 an die Kurzwahlnummer 4 20 20   

oder über diesem Link.

Bis zum 3.März 2019 sind die Leitungen geöffnet.

Weiterlesen

Gold bei den Deutschen Ruder-Sprintmeisterschaften für Jan Hofschröer im Achter

Der erfolgreiche Achter mit Jan Hofschröer, Zweiter vr.

Am vergangenen Wochenende war der Aasee in Münster der Austragungsort der 22. Deutschen Ruder-Sprintmeisterschaften. Traditionell bildet die Sprintmeisterschaft den Abschluss der Ruder-Saison. Athleten in 258 Booten aus 65 Vereinen aus dem    gesamten Bundesgebiet zeigten spannende Rennen.                                                                                                     

Mit Gold im Achter U-17 krönte Jan Hofschröer, Nachwuchsruderer der Lingener-RG, eine erfolgreiche Rudersaison 2018.

Weiterlesen

Erfolge bei den Offenen Deutschen Masters-Meisterschaften in Brandenburg

Auch unsere auswärtigen LRG-Mitglieder waren in diesem Jahr schon recht erfolgreich.  Ralf-Jürgen von Daack (LRGer kennen Ralf auch unter dem Familiennamen „Ralf-Jürgen Irmer“) startete mit Christoph Dyck (Allemannia Hamburg) im Masters- Doppelzweier der Altersklasse C erfolgreich bei den ersten offenen Masters-Meisterschaften auf dem Beetzsee in Brandenburg.

Bronze im Doppelzweier. Erster vr:Ralf-Jürgen von Daack

Weiterlesen

Janosch Brinker holt Gold bei den Hochschul-Europameisterschaften in Portugal

Bei den European Universities Games in Coimbra, Portugal, fuhr Janosch Brinker (LRG) im Männerdoppelvierer mit dem Team des Vereins für Hochschulsport der Uni Bremen souverän zum Hochschul – Europameistertitel. Mit ihm dürfen sich die Ruderer Cedric Borchers, Andrè Müller und Stefan Giesen über den Titel freuen. Weiterlesen

Bronze für Lukas Raming bei den Deutschen Großbootmeisterschaften

Mit einem starken Auftritt präsentierte sich der Aachener Studenten-Achter mit Lukas Raming (LRG) am Sonntag bei den Deutschen Großboot Meisterschaften in Brandenburg. In einem stark besetzten Feld gewannen sie die Bronze Medaille hinter dem Achter aus Frankfurt und einer Renngemeinschaft aus Baden-Württemberg.

Siegerehrung, Platz drei für den Aachener Achter mit Lukas Raming

Weiterlesen

DM-Gold und Bronze mit dem Team Nord/West für Jan Hofschröer

Vom 21. bis 24. Juni fanden die Deutschen Juniorenmeisterschaften U17/U19/U23 des Rudersport- Nachwuchses des Deutschen Ruderverbandes  auf dem Fühlinger See in Köln statt.                        Der Vierer mit Steuermann U17 des Team Nord/West  mit Jan Hofschröer (LRG) und den Partnern aus Oldenburg, Leer, Norden und Lüneburg fiel in der Regatta-Saison 2018 schon mit guten Vorleistungen positiv auf. Vor wenigen Tagen hat dieser Vierer eine starke Saison mit Gold veredelt.

Glückliche Sieger: Jan Hofschröer (LRG) – Zweiter von rechts, mit seinen Partnern aus Oldenburg, Norden, Leer und Lüneburg

Weiterlesen