Schulrudern

„Rudersport & Schule

-gemeinsam noch stärker“

Vorrangiges Ziel ist es, viele sportlich talentierte Kinder/Schüler und Jugendliche für ein dauerhaftes wettkampf- und leistungsbezogenes Engagement im Sportverein zu gewinnen.

Dabei sollten Schulen und Sportvereine in enger Zusammenarbeit den Einstieg in das leistungssportliche Training für Kinder und Jugendliche human und pädagogisch verantwortungsbewusst gestalten (Nachwuchsleistungssportkonzept des DOSB).

Systematische Talentsuche und Talentförderung. Die Freude an der Bewegung und Wettkämpfen soll geweckt werden.

Die Väter der Kooperation bei der Unterzeichnung der Kooperationsvereinbarung (v.l.): Reinhard Fink (Protektor GTRV), Dieter Schmeltzpfennig (LRG), Schulleiter Manfred Heuer, Marc Kaufhold (Fachobmann Sport).

Weiterlesen