Die DB- Abteilung

Diese Seite wird gerade bearbeitet.

Gegründet wurde die Drachenbootabteilung am 25. August 2016

Die Drachenbootsportabteilung der Lingener-Rudergesellschaft möchte den Drachenbootsport im Emsland als attraktive unterhaltsame Sportart anbieten.

Das LRG-Drachenbootteam  – die „EMS-Warane“  ist ein Drachenboot-Sportteam, das jährlich an 3 bis 4 Drachenbootregatten teilnimmt.

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir dich!

Jeden Donnerstag trainieren wir   – bei jeder Witterung  –  ab 18 Uhr (auch im Winter). Nach dem Training sitzen wir noch in froher Runde zum Klönen am Bootshaus.

 

Auch im Winter trainieren wir donnerstags ab 18 Uhr

 

 

 

 

Auch im Winter gerne besucht – unser Bootshaus

 

 

 

 

 

 

Drachenbootfahren ist “in“, weil es attraktiv, exotisch und ungeheuer unterhaltsam ist.

  • Infos:  Werner Irmer         drachenboot@lingenerrg.de
  •  Tel. ( ab 19 Uhr ) :           0591 72910
  • Weitere Infos unter facebook:  @drachenbootlingen

Aktuelles 2017

Die 2.Klasse der Overbergschule in Lingen war zum Schulabschluß im Drachenboot bei den Ems-Waranen der Lingener-RG. Mit großer Begeisterung starteten die achtjährigen Schüler gemeinsam mit einigen Eltern zur Drachenbootausfahrt auf dem Dortmund-Ems-Kanal. Da das Paddeln hungrig macht, gab es nach der Ausfahrt reichlich vom Grill.

DB-Fahren zum Schulabschluss Klasse 2 der Overbergschule

 

Das Team „Ems-Warane“ der Lingener Rudergesellschaft folgte der Einladung des WSV trotz stark urlaubs geschwächtem Team. Ergänzt wurden die fehlenden „Ems-Warane“ durch Ersatz Paddler der teilnehmenden Teams (besonderer Dank  -den Stahldrachen).                                                                                                               Erst im zweiten Vorlauf sicherten sich die „Ems-Warane“ die Teilnahme in der leistungsstärkeren Fun-Sportgruppe. Hier belegten sie einen beachtlichen 3. Platz.

Die „Ems-Warane“ -Platz 3 in Nordhorn

Auf dem Foto, das durch Urlaub der Teammitglieder reduzierte Team „die Ems-Warane“ der Lingener Rudergesellschaft mit ihrem Pokal