Drachenbootcup 2021

Hallo liebe Drachenboot-Freunde,

leider konnten wir den Drachenbootcup am ursprüglich angesetzten Termin aufgrund der vorherrschenden Bedingungen nicht durchführen.
Die aktuelle Entwicklung gibt uns jedoch Hoffnung dieses Jahr doch noch einen Drachenbootcup veranstalten zu können.

Termin hierfür ist Samstag, der 18.09.2021

Natürlich können wir auch jetzt keine Garantie über die Durchführung geben, da auch wir nicht wissen, wie sich die Lage weiter entwickelt.

Dennoch hoffen wir auf eine rege Teilnahme und freuen uns auf euch!

Wir haben auch noch eine kleine Überraschung für euch.

Der ein oder andere hat vielleicht die gelben Boote schonmal auf dem Wasser gesehen.

Sechs neue Ruderboote getauft

Die Lingener-RG investiert 57 000€ in die Erweiterung des Bootsparks

Ermöglicht wurde der Kauf durch Unterstützung vom Landkreis Emsland, der Stadt Lingen und der Sparkassenstiftung. Der Eigenanteil der LRG beträgt 27 000€.

Mit einem besonderen Geschenk wartete Siegfried Gladis, Geschäftsstellenleiter der Sparkasse Emsland, auf. Er überreichte eine Zuwendungsurkunde in Höhe von 6000€ und stellte gleichzeitig Rudern als eine vielfältige und erlebnisreiche Sportart dar, die Sport mit Natur und Umwelt verknüpfe und das Gemeinschaftserlebnis fördere.

Symbolische Scheckübergabe, v.l. S.Gladis, (Sparkasse Emsland) , Ulla Haar (Vors. des Kreistages) und Heinz Tellmann (Erster Bürgermeister)
Weiterlesen

Endspurt bei der Ergo-Chalenge des SRVN

Ein großes „Dankeschön“ an alle Organisatoren dieser Veranstaltung.

Das letzte von vier Rennen der Ergo-Challenge des SRVN wurde im Juli gefahren. In diesem Monat wurde in Anlehnung an die Ruder-Bundesliga über die Kurzstrecke von 350 m auf den Ergometern gesprintet.

Während Jan Hennecke in Dr. Dominic Imort aus Hankensbüttel in der Altersgruppe 2001-1980 den stärksten Gegner über alle Distanzen hatte, war es für Kilian Gysan Robert Lindemann aus Osnabrück in der Altersgruppe 2007.

Weiterlesen

Training trotz Coronakrise

Coronakrise, alle sportlichen Wettkämpfe sind tabu. Unsere Bootshäuser dürfen nicht betreten werden. Ab wann wieder auf dem Wasser trainiert werden kann und wann wieder Wettkämpfe ausgetragen werden dürfen, ist ungewiss. Wie überbrücken einige LRG-Ruderer diese Zeit, womit halten sie sich fit und wie läßt sich ein Teamgeist entwickeln, trotz Corona?

Heimtraining – Kilian auf dem Ergometer
Weiterlesen

Kilian Gysan Platz 3 beim Ruderergo-Cup in Essen/Kettwig

Beim Indoor-Ruder-Cup 2020 des Nordrhein Westfälischen Ruder-Verbandes (NWRV) in Essen/Kettwig am 02.Februar errang Kilian Gysan über die simulierte 1000m lange Wettkampfstrecke den dritten Platz auf dem Ruderergometer. Mit seiner erlangten Zeit von 3:29.9 Min über diese Strecke unterbot er seine aktuelle Bestzeit um 4 Sekunden.

Weiterlesen

Women`s rowing Challenge 2020

Die dritte Ausgabe der Women’s Rowing Challenge ist bei der LINGENER RUDERGESLLESCHAFT in vollem Gange. Über 40 Athletinnen sind in diesem Jahr schon dabei. Damit konnte die Teilnehmerzahl schon fast verdoppelt werden. Bei den ersten drei von vier Terminen konnten über 325km errudert werden. Viele LRG-Mitgliederinnen, Teilnehmerinnen unserer Rudern gegen Krebs Regatta im letzten Jahr aber auch Freunde und Kollegen konnten für dieses Projekt mobilisiert werden.