Spender & Gönner

 

LRG-Jugend bei der Bootstaufe eines Kinder/Jugend-Vierers

Liebe Freunde der Lingener-Rudergesellschaft

Angesichts wachsender Verpflichtungen muß unser Verein oft hart kalkulieren. Man denke dabei an steigende Energie- und Unterhaltungskosten sowie schwindender Zuschüsse seitens der Kommunen und Fachverbände. Dies kann nicht immer nur durch Steigerung der Mitgliedsbeiträge kompensiert werden. Da wir auch noch erheblichen Verpflichtungen durch unseren behindertengerechten Bootshausumbau nachkommen müssen – unsere Bitte an sie alle:                                                                               

Werden sie Spender, Gönner oder Fördermitglied (Fördermitgliedschaft  -siehe unter LRG-Aufnahmeantrag „Beitragsordnung“). Jede Spende Ihrerseits trägt dazu bei, die vielfältigen Aufgaben bewältigen zu können, damit wir auch in Zukunft unsere gesundheitsorientierte Freizeitgestaltung in gewohnter und qualifizierter Art gestalten und unserer Jugend eine sinnvolle Freizeitgestaltung bieten können.

Wir stellen gerne eine Spendenbescheinigung aus! Damit ist die steuerliche Absetzung für Firmen und auch für privat Personen möglich.

Gegenleistungen der Lingener Rudergesellschaft

Anbringen von Werbeflächen und Darstellung des Firmenlogos:

  • an den Außenflächen und Innenwänden des Vereinsgebäudes
  • auf Sportbekleidung, Ruder/Drachenbootpaddeln, Bootsflächen, Bootstrailern
  • auf Werbeflyern und Werbeplakaten
  • Bannerwerbung zu sportlichen Veranstaltungen
  • im Programmheft zu unseren Regatten

Gerne informieren wir Sie persönlich über unsere Projekte und die Möglichkeiten, wo wir Ihre Spende sinnvoll einsetzen können.

Wir freuen uns über Ihr Engagement!

Bankverbindung LRG-Konto- Sparkasse Emsland

IBAN: DE 37 266 50001 0000042697           BIC: NOLADE21EMS

Bitte geben Sie bei Verwendungszweck Ihren Namen und „Spende“ als Stichwort an.

Jan Hennecke (LRG) & Marcus Elster, U 19-Weltmeister im Vierer mit Steuermann

Bannerwerbung an der Kanalbrücke und Werbung am Drachenboot

Erfolge im Rudern sind wie ein guter Wein:  Wenn man einmal einen guten Wein getrunken hat, möchte man sich mit einfachem Tafelwein nicht mehr zufriedengeben. Und wenn man einmal gewonnen hat, will man jeden Tag gewinnen.

Christian Plaziat