Erlös aus Rudern gegen Krebs wird „sportlich“ umgesetzt – Entspannungsprogramme und Yoga für Patienten mit einer Krebserkrankung

Annette Timmer und Marlena Vogler-Deemter führen die Yoga- bzw. Entspannungsprogramme für Krebserkrankte durch

Die Benefizregatta Rudern gegen Krebs auf Initiative von Dr. Hartmut Görtz, Bonifatius Hospital, war auch Dank der großzügigen Unterstützung durch die HEH Essmann Stiftung und der Lingener Rudergesellschaft ein voller Erfolg. Die Spendengelder für den Fonds für Krebskranke werden seit einigen Monaten für Yoga und Entspannungsübungen für Patienten im Bonifatius Hospital eingesetzt, berichtet die erste Vorsitzende des Fonds für Krebskranke Lingen, Tina Scharrenbroich.

Etabliert haben sich die Yogakurse für Krebspatienten. „Die Gruppen sind gemischt und werden sehr gut angenommen“, freut sich Yogalehrerin Annette Timmer. Ihre „Yoga und Krebs Zertifizierung“ stellt sicher, dass eine besondere fachliche Eignung für das Unterrichten von Yoga bei Krebspatientinnen und Krebspatienten vorhanden ist. Viele Dankesschreiben erreichen den Fonds, so schrieb eine Teilnehmerin: „Die Gruppe Yoga und Krebs war für mich ein wichtiges, zusätzliches Angebot. Hier habe ich wieder Kraft und Energie sowie Vertrauen in meinen Körper bekommen.“

Marlena Vogler-Deemter, u.a. Übungsleiterin für Präventionssport und Rehabilitationssport sowie Sporttherapeutin, ist auf der Palliativstation des Bonifatius Hospitals im Einsatz und bietet schwerstkranken Patientinnen und Patienten auf Wunsch individuelle Entspannungsübungen an. Auch die Ärzte und Pflegekräfte der Station begrüßen dies Angebot sehr und berichten von dankbaren Patienten. Die Angebote sind für die Teilnehmenden kostenfrei und freiwillig. Sie dienen nur als Ergänzung zur medizinischen und pflegerischen Behandlung in der für Menschen sehr schweren Lebenssituation. Yoga und Meditation ist seit 2021 in die Behandlungsleitlinien für begleitete Verfahren in der Krebstherapie aufgenommen worden.

Obleute – Lehrgang 18./19. März 2023 in Meppen

Liebe Mitglieder, hier findet ihr ein Obleute-Kurs-Angebot ganz in unserer Nähe.

Der Lehrgang soll die TeilnehmerInnen in die Lage versetzen, verantwortungsbewusst als Obmann/-frau eine Rudermannschaft auf eigenem und/oder fremdem Gewässer zu führen. Der Lehrgang setzt daher grundlegende Rudererfahrungen voraus, die Teilnehmersollen mindestens über eine zweijährige Ruderpraxis verfügen.

Anmeldeschluss ist der 4. März 2023

Bei Fragen und Wunsch zur Teilnahme sprecht gerne den Vorstand an.

Obleute – Lehrgang 2023 – LRVN

EDEKA Mayr Spendenwand

„Mit Guten Vorsätzen ins neue Jahr starten, dass ist ein Ziel…
Einkaufen für den guten Zweck, soll es bei uns heißen!!!

Viele Kunden haben uns angesprochen, ob wir nicht einen Briefkasten aufstellen können, wo andere Kunden ihre Pfandzettel Spenden können. Gute Idee, fande ich..

Doch hätte ich es allen Kunden, die gefragt haben, gar nicht gerecht machen können.
Daher habe ich mir die Aktion mit der Spendenwand einfallen lassen.“ so Herr Mayr.

Spendenwand? Wie läuft das ab?
Das System ist denkbar einfach. Je 10,00 € Einkaufswert erhält jeder Kunde einen Chip. Dieser entspricht einen Wert von 0,10 € und kann nach dem Einkauf an der Spendenwand dem Rohr des gewünschten Vereins zugeordnet werden. Die Anzahl der Chips in den jeweiligen Rohren bestimmt den Betrag, den wir vom Edeka Mayr am Ende der Aktion an die teilnehmenden Vereine und Kindergärten spenden.
Mit der Aktion wollen wir lokale Vereine und Kindergärten in Lingen unterstützen und fördern. Es bleibt aber nicht bei der Spendenwand. Die teilnehmenden Vereine und Kindergärten haben außerdem die Möglichkeit, während des Spendenzeitraums, kleinere Aktivitäten bei uns anzubieten oder sich zu präsentieren. Waffelbacken oder sonstige Aktionen, der Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt.

Wir freuen uns, mit der EDEKA zusammen auf eine gelungene Aktion.

Termine 2021

Liebe Mitglieder,

wir möchten euch über folgende Termine informieren:

  • Herbst-Kehraus am 16. Oktober 2021 ab 10 Uhr
  • Abrudern am 31. Oktober 2021 ab 14 Uhr gemeinsam mit dem GTRV und der ESV
  • Grünkohlessen am 19. November 2021 ab 18 Uhr

Frauensporttag am 25. September 2021

An dem von der Stadt Lingen und dem Kreissportbund Emsland organisierte Frauensporttag hat die Lingener Rudergesellschaft die Gelegenheit genutzt sich den Frauen im Emsland vorzustellen. Mit einem breiten Angebot vom Rudern, Drachenboot fahren und Yoga konnten wir 35 Frauen einen Einblick in die jeweilige Sportart bieten.

Wir bedanken uns bei den Organisatoren und den Teilnehmern für diesen tollen Tag!

Drachenboot-Cup am 18. September 2021 – leider abgesagt

Wir hatten gehofft, dass die Lockerungen die Ausrichtung eines Cups möglich machen. Zahlreiche Kontrollen, Sicherheitsvorkehrungen und Einschränkungen müssen dafür sorgen, euch als Team, unsere zahlreichen Besucher und uns als Veranstalter zu schützen.

Doch die derzeit notwendigen Hygienemaßnahmen bringen uns und unsere vielen ehrenamtlichen Helfer an unsere Grenzen.

Daher mussten wir uns schweren Herzens dazu entschließen den 16. Drachenboot-Cup am 18. September 2021 abzusagen.

Für uns steht neben dem Spaß an diesem Tag auch die Sicherheit unserer Teams und Zuschauer im Vordergrund. Solange wir diese nicht ohne Einschränkung gewährleisten können, können wir keinen Drachenboot-Cup ausrichten.

Wir freuen uns aber jetzt schon riesig auf den 11. Juni 2022! Bleibt gesund!